UNESCO Projektschulen Gutenberg-Schule

Am 21.03.2011 war nicht nur Frühlingsanfang des Jahres und damit Frühlingskonzert an unserer Schule, sondern auch der Beginn einer neuen Stufe der Zusammenarbeit der Gutenberg-Schule mit der UNESCO. Herr Hörold der Bundesbeauftragte des UNESCO-Schulen Netzwerkes überreichte in Anwesenheit von Frau Wilhelm, der Landeskoordinatorin und Vertreterin der Senatschulverwaltung, den Schülern, Eltern und Lehrern der Gutenberg-Schule eine Urkunde, die die Vollmitgliedschaft unserer Schule im Unesco-Netzwerk bestätigte. Eine nun über Jahre andauerndes Engagement für die Kinder aus Weißrussland, das mit der Katastrophe von Tschernobyl begann und heute aktueller denn je ist, wurde damit gewürdigt. Wie Tim Fuhrmnann, der Schülersprecher der Gutenberg-Schule erwähnte, ist diese Anerkennung ein weiterer Motivator diese Anstrengungen weiter zu führen und zu entwickeln.

Mehr Informationen zu UNESCO-Schulprojekt unter: www.unesco.de/bildung/ups.html

Merken

Merken

Merken

Merken