Duales Lernen

 

Duales Lernen ist die Verbindung von Theorie und Praxis in allen Unterrichtsfächern zur Vorbereitung der Schüler auf die Berufswahl und -ausübung, sowie auf die Arbeit in der Familie und anderen sozialen Bereichen. ( §4, Abs. 7 SchulG ) Alle SchülerInnen aller Klassen nehmen am dualen Lernen teil.

Umsetzung des Dualen Lernen an der Gutenberg-Schule:

7. Jahrgang:

  • Methodentraining (Teamentwicklung) zu Beginn des Schuljahres
  • Talentparcours im November unter Leitung von SchulePLUS und Anbindung an den Ethikunterricht „Identität und Rolle“
  • Girlsday, Boysday –> Info durch die Klassenlehrer

8. Jahrgang:

  • Methodentraining (Recherche) zu Beginn des Schuljahres
  • im Pflichtunterricht WAT „Berufs- und Lebenswegplanung“: Vor- und Nachbereitung, sowie Bewertung der Praxistage (Eltern-Arbeitsplätze erkunden / vorstellen )
  • Einführung des Berufswahlpasses (BWP)
  • Potenzialanalyse durch Bildungsträger Comhard GmbH und Auswertung und Ablage der Ergebnisberichte im Berufswahlpass im WAT-Unterricht sowie Kenntnisnahme durch die Klassenlehrer und Eltern
  • Girlsday, Boysday –> WAT-Unterricht (Motivation)
  • Teilnahme am Ausbildungstag Pankow/ Lichtenberg: Messerundgang mit Aufgabenstellung, im WAT-Unterricht erfolgt die Vor-und Nachbereitung, evtl. Bewertung
  • Info-Veranstaltung zum Produktiven Lernen auf der Elternversammlung, Gespräche mit betreffenden Schülern, Besuch des Tages der offenen Tür an unserer Kooperationsschule (Paul-Schmidt- Schule)

9. Jahrgang:

  • Methodentraining (Kommunikation) zu Beginn des Schuljahres
  • im Rahmen des WAT-Unterrichtes erfolgt ein Besuch des Berufsinformationszentrums mit der Berufsberaterin
  • Arbeit mit dem Berufswahlpass
  • Bewerbungsunterlagen in der Schule und im BIZ
  • ab 2. Halbjahr findet eine regelmäßige 14-tägige Sprechstunde der Berufsberaterin an unserer Schule statt
  • 3-wöchiges Schülerbetriebspraktikum, die Vor- und Nachbereitung sowie die Besprechung der Aufgabenstellungen erfolgt im Fach Wirtschaft-Arbeit-Technik
  • Girlsday, Boysday
  • Teilnahme am Ausbildungstag Pankow/ Lichtenberg mit Besuchen von Fachforen und einem Messerundgang die Vor-und Nachbereitung findet im Deutsch Unterricht statt

10. Jahrgang:

  • Methodentraining (Präsentieren) zu Beginn des Schuljahres
  • Besuch der Vocatium-Messe im September, die Schülerinnen und Schüler unserer Schule bekommen, gemäß ihrer Ausbildungsziele,  Gesprächstermine bei namhaften Unternehmen Berlins
  • Auswertung und Präsentation des eigenen Betriebspraktikums und Fertigstellung des Bp-Hefters mit nachfolgender Aus- und Bewertung
  • 14-tägige Sprechstunde der Berufsberaterin an unserer Schule
  • Teilnahme der Berufsberaterin an der 1. Elternversammlung
  • Arbeit mit dem Berufswahlpass
  • Simulation von Bewerbungsgesprächen und Aktualisierung der Bewerbungsunterlagen
  • Unterrichtsstunde mit der Vertreterin der Oberstufenzentren (OSZ) als Mitglied unseres Teams für Berufs- und Studienorientierung  (BSO) zu den weiteren Bildungsgängen
  • Girlsday, Boysday